Brita kärner

Im Harz im Schneesturm 1947 geboren, in Hamburgs Hinterhof aufgewachsen, Goldschmiedin gelernt, Mutter geworden, Lehrerin studiert und gewesen, sozialpolitisch engagiert(68ziger), Musik gemacht, mehr und mehr künstlerische Leidenschaften entwickelt. Das Gelernte bleibt und wird weiterentwickelt, der Lebensmittelpunkt ist vor 40 Jahren das Wendland im Landkreis Lüchow-Dannenberg geworden. Hier lebe ich als Künstlerin, Sängerin, Performerin und Goldschmiedin. Als Mitbegründerin der Wunderpunkte und der kulturellen Landpartie habe ich mit verbundenen Künstler:innen nun den Landgang als neuen Aspekt des Kulturellen Leben in diesem Landkreis gegründet.

 


Schmuck


Objekte


Land-art


Performance




Terminhinweis: Landgang 2024

Donnerstag 09.05.2024 – Mittwoch 15.05.2024

Besuchen Sie unsere offenen Werkstätten und Ateliers. Es erwarten Sie Ausstellungen hiesiger Kulturschaffender und einiger Freunde – dazu handverlesene Veranstaltungen. Wir zeigen Ihnen die Früchte unserer Arbeit, die Sie gerne erwerben können. Nehmen Sie sich Zeit. Jeder Ort hat seinen Reiz. Die Arbeitsräume, die Menschen und auch die Gärten erzählen vom kreativen Leben im Wendland und umbei. Und dann die Fülle der Zwischenräume. Die entdecken Sie überall, wenn Sie Ihre Sinne losschicken. In der Weite der Landschaft und am Wegesrand finden Sie, was wir schützen und erhalten wollen. Gemeinsam mit Ihnen, weil es uns kostbar ist. Alle hier lebenden Landgänger sind außerhalb des Ausstellungs-Zeitraumes nach telefonischer Absprache zu erreichen.

 

 Weitere Informationen unter www.landgang-wendland.de